Tolle Planschbecken für jung und alt. Hier findest Du das richtige Planschbecken für Deinen Garten.

Startseite » Kinderplanschbecken Tipps

Kinderplanschbecken Tipps für mehr Sicherheit und Spaß

Einige Tipps rund ums Kinderplanschbecken gelten auch für die Nutzung eines Baby Planschbeckens und eben umgekehrt.

1) Kind niemals unbeaufsichtigt im Kinderplanschbecken lassen

Wie auch für Babys gilt auch für kleine Kinder, sie dürfen sich niemals unbeaufsichtigt im Planschbecken aufhalten. Kleinkinder und Babys können bereits in einer Pfütze ertrinken und selbst die wenigen Zentimeter an Wasserhöhe in einem Kinderplanschbecken können ausreichen, dass es zur Katastrophe kommt.

2) Kinder brauchen Platz - Planschbecken auch

Rund um das Kinderplanschbecken sollte genügend Platz vorhanden sein. Kinder brauchen Freiraum und auch wenn sie natürlich im Planschbecken spielen sollen, werden sie auf die Idee kommen, auch den Raum um das Becken ins Spiel miteinzubeziehen. Wenn das Kinderplanschbecken wie eine Sardinenbüchse in die letzte Ecke gequetscht wurde, wird der Spielspaß nicht so groß sein.

3) Kinder mögen es weich - Kinderplanschbecken auch

Die meisten Babyplanschbecken sind schön gepolstert, der Boden ist hier noch einmal aufblasbar. Auf diesen Luxus muss man bei den meisten Kinderplanschbecken dann doch verzichten. Daher sollte das Planschbecken auf einem möglichst weichen und ebenen Boden aufgestellt werden. Spitze Steine müssen ebenso weg geräumt werden wie auch Wurzeln und ähnliches. Zum einen können sich sonst die Kinder daran verletzen, zum anderen der Kinderpool sonst ein Loch bekommen. Dann verliert er Luft oder Wasser und der Sommerspaß ist schneller vorbei als gedacht.

Wie oft bei einem Kinderplanschbecken das Wasser wecheln?

Gerade kleine Kinderplanschbecken in die nicht mehr als eine Badewannefüllung Wasser hineingeht, sollte man unbedingt täglich frisch mit Wasser füllen. Je kleiner die Kinder, um so wichtiger ist es auch, dass das Wasser immer frisch ist. Bei einem Babypool ist der tägliche Wasserwechsel Pflicht. Je größer das Kinderplanschbecken ist, um so mehr kommt man aber in Versuchung das Wasser eben nicht jeden Tag zu wechseln. Um das Wasser wenigstens vor groben Verschmutzungen wie Insekten oder Blätter zu schützen, ist dann eine Abdeckplane nicht schlecht. Spätestens nach drei Tagen muss das Wasser aber gewechselt werden. Siehe auch Wasserwechel Planschbecken

Planschbecken und kleine Pools

Planschbecken und kleine Pools Bewertung Wasser Preis
Pool Oval Whale Fun von Intex Kinderplanschbecken Pool Oval Whale Fun
238 Liter Wasservolumen

Mehr Infos Direkt zu Amazon
238 Liter
Familienplanschbecken Bestway Familienplanschbecken 201x150x51 Zentimeter von Bestway
455 Liter Wasservolumen

Mehr Infos Direkt zu Amazon
455 Liter
kinderbecken-blau Planschbecken Kinderbecken von Bestway in blau 102x25 cm
101 Liter Wasservolumen

Mehr Infos Direkt zu Amazon
101 Liter
Planschbecken Ritterburg Planschbecken Ritterburg Spielspaß pur von Bestway
160 Liter Wasservolumen

Mehr Infos Direkt zu Amazon
160 Liter
Mickey Maus Kinderpool mit Rutsche Planschbecken Mickey Mouse Clubhouse mit Rutsche und Sprinkler
219 Liter Wasservolumen

Mehr Infos Direkt zu Amazon
219 Liter